Aktualität
13 Juni, 2017

Ein Angebot für Betroffene und Fachleute

Wir präsentieren stolz die neue gesamtschweizerische Informationsplattform zum Thema weibliche Genitalbeschneidung (FGM/C) für gefährdete und/oder betroffene Mädchen und Frauen sowie für Fachleute.

In der Schweiz sind rund 14'700 Frauen und Mädchen von weiblicher Genitalbeschneidung betroffen oder bedroht. Diese haben ein Recht auf Schutz und Unterstützung. Erstmals bietet eine schweizweite Plattform wichtige Informationen für Betroffene und Gefährdete sowie Fachpersonen an und trägt so zur Prävention bei.

Ein Angebot für Betroffene und Fachleute

Dokumente/Links